Einbau des Facebook Pixel im Google Tagmanager

Nicht immer kann man als Agentur mit einem Webshop arbeiten, der über eine vollautomatische Facebook-Partnerintegration wie Shopify oder WooCommerce für WordPress verfügt. In solchen Fällen lohnt es sich, die Pixel-Integration doch händisch zu machen. Es stehen so wesentlich mehr Möglichkeiten offen als bei der Verwendung des Event Setup Tools von Facebook. Dieser Artikel ist im Original auf www.adsventure.de/facebook-pixel-google-tag-manager erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

Die Power der Facebook Marketing API

Im Rahmen der ersten virtuellen Allfacebook Marketing Conference 2020 habe ich in meinem Homeoffice über die Programmierschnittstelle von Facebook gesprochen. In Wahrheit ist es ja gar nicht eine einzige Marketing API, sondern Facebook bietet eine ganze Reihe von unterschiedlichen, allesamt spannenden Interfaces an, um sowohl Informationen/Daten aus Facebook abzusaugen, als auch hochzuladen. In diesem Artikel zeige ich alle Codebeispiele in PHP.  Vorbereitungsarbeiten Zuerst installieren wir uns XAMPP. Ein kleiner, aber feiner Apache Webserver, der nichts kostet und rasch installiert ist. Perfekt für lokales Testen von Webanwendungen – die Domain im Testbetrieb heißt dann https://localhost/ Dann holen wir uns Composer. Den

Weiterlesen

Kann man Booking.com im Zimmerverkauf schlagen?

Für viele Hotels ist Booking mittlerweile der stärkste Vertriebskanal und somit der beste Freund – schon lange nicht mehr nur im Städte-Tourismus. Was angesichts der ziemlich perfekt auf Verkauf optimierten Webseite samt mobiler App und dem immensen Werbedruck wenig verwundert: Booking investierte im Jahr 2018 flockige 4,45 Milliarden Dollar rein in Performance Marketing!  Wir schlüpfen daher nun in die Rolle des Marketingteams eines 4 Sterne Superior Resort einer Feriendestation und schauen uns über ein halbes Jahr an, wie man eine touristische Paid-Performance Kampagne im Big Blue Universum (also Facebook, Instagram, Messenger) konzipiert, umsetzt und optimiert.   Dieser Artikel ist im Original auf https://www.thomashutter.com/facebook-kann-man-booking-com-im-zimmerverkauf-schlagen/ erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

Was kann Facebooks Campaign Budget Optimization (CBO) im Performance Bereich?

Ende 2017 wurde von Facebook die „Campaign Budget Optimization” (CBO) vorgestellt, mit der das in der Kampagne eingestellte Budget vom Algorithmus automatisch optimal auf die einzelnen Adsets verteilt wird. Klingt super – ist es das aber auch im Echtbetrieb? Um das zu klären, schauen wir uns heute eine kleine CBO-Kampagne im direkten Boxduell mit manuell optimierten Kampagnen an. Wir schauen uns dabei auch gleich an, welche Kennzahlen man für eine Erfolgsmessung verwenden sollte und welche ein unvollständiges Bild zeichnen. In der blauen Ecke des Boxrings: der Facebook-Algorithmus, der sowohl Fantastilliarden an Datenpunkten gesammelt, als auch Milliarden Dollar an Strafen bezahlt hat und

Weiterlesen

Ein Klick ist ein Klick, oder?

Anfang dieses Jahres haben wir für dich die wichtigsten Social Media Kennzahlen zusammengefasst. Wenn du mit dem Facebook Werbeanzeigenmanager arbeitest, um dort Kampagnen für Facebook oder Instagram zu betreuen, solltest du dich mit dem Thema noch intensiver auseinandersetzen. Das Universum des großen blauen F unterscheidet nämlich zwischen 6 verschiedenen Arten von Klicks. Ein „Klick“ ist also nicht immer gleich ein „Klick“. Das kann für einige Verwirrung sorgen. Dieser Artikel ist im Original auf https://swat.io/de/analyse/klicks-facebook-ads/ erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

High Performance Marketing mit kleinen Budgets

Alle paar Wochen lese ich von (angeblichen) Experten „Auf Facebook kann man nichts verkaufen!“. Gleichzeitig fehlen in den offiziellen Erfolgsgeschichten von Facebook meist konkrete Zahlen zu Einnahmen und Ausgaben einer Kampagne. Es ist also für viele Werber gar nicht so einfach, eine eigene valide Argumentationslinie zu finden, ohne allzu viel Lehrgeld ins sonnige Kalifornien zu schicken. Ich selbst habe noch keine Taktik kennengelernt, die im Performance-Marketing für jede Anforderung funktioniert – auch wenn das in noch so vielen kostenpflichtigen Webinaren versprochen wird. Dieser Artikel ist im Original auf https://www.thomashutter.com/facebook-high-performance-marketing-mit-kleineren-budgets/ erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

Wahlkampf mit Facebook

Es ist Montag, der 5. Dezember 2016, Vormittag. Die grünen Parteimitglieder treffen sich in ihren politischen Gremien, um dort zu diskutieren, warum der designierte neue Bundespräsident trotz Geld- und Sachspenden von über 4,7 Mio EUR an den „unabhängigen“ Kandidaten Van der Bellen seit gestern doch Norbert Hofer heißt. Das Wehklagen ist laut und heftig, da die Partei das Geld dringend für die (vermutlich vorgezogene) Nationalratswahl 2017 brauchen wird. Gründe und Erklärungen für das Debakel werden gesucht, aber nicht gefunden – am Ende einigt man sich auf eine versöhnliche Presseaussendung, dass der Wahlkampf im Großen und Ganzen eh ganz super gelaufen ist. Dieser

Weiterlesen

In den Eingeweiden der Facebook Ads

Im zweiten Teil meiner Artikelserie über (high) Performance Facebook Marketing beschäftigen wir uns heute mit etwas anspruchsvolleren Techniken der Optimierung von Werbeanzeigen. Für Einsteiger in die Materie nur mehr sehr bedingt geeignet, gehören sie zum Rüstzeug der meisten Kampagnenverantwortlichen, die den kommerzielle Output ihrer Werbeanzeigen maximieren und gleichzeitig die Kosten dafür minimieren wollen… Dieser Artikel ist im Original auf https://www.thomashutter.com/facebook-in-den-eingeweiden-der-facebook-ads/ erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

High Performance Marketing mit Facebook Ads

Interessant für alle, die bei Facebook nicht nur Geld ausgeben, sondern auch verdienen möchten: Ich möchte heute anhand der Tourismus-Branche zeigen, wie (high) Performance Facebook Marketing aussehen kann und wo die Limbo-Latte der Benchmarks in etwa liegt… Dieser Artikel ist im Original auf https://www.thomashutter.com/facebook-von-bespassern-und-klinkenputzern-high-performance-marketing-mit-facebook-ads/ erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

F8 – Warum sich Google warm anziehen muss

Gegen ein Uhr morgens neigt sich der erste Tag der f8 Facebook Developer Conference in San Francisco langsam dem Ende zu. Selbst mit dem alles entscheidenden 21+ Armband (wer das nicht hat, bekommt keine alkoholischen Getränke) feiert man auf europäischen Fachkonferenzen vielleicht eine Spur intensiver. Aber so bleibt genügend Zeit, den Tag neben einem verkleideten Spiderman in der Hotellobby Revue passieren zu lassen. Dieser Artikel ist im Original auf  https://www.thomashutter.com/facebook-f8-warum-sich-google-warm-anziehen-muss/ erschienen und kann dort vollständig gelesen werden.

Weiterlesen

Wie lehrt man Facebook Marketing?

Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht so simpel, da dieses Thema in so gut wie keinem Curriculum für ein Studienfach einer Hochschule exakt definiert ist. Aber kann eine Universität ernsthaft im Jahr 2015 einen Marketing oder BWL Master-Lehrgang anbieten, ohne sich dort ausführlich der Thematik Online Vertrieb zu widmen? Ich unterrichte nun schon seit zehn Jahren an diversen österreichischen Fachhochschulen und Unis verschiedenste Kurse über Online Marketing, von Google Analytics bis Conversion Optimierung. Möchte heute anhand des Masterstudiengang Information Medien Kommunikation der Fachhochschule Burgenland zeigen, wie man sowas anlegen kann. Die Studenten dort sollen von uns auf Führungspositionen in PR/Marketing

Weiterlesen

Wie tickt unser Rechtsstaat?

Warum sollte ich diesen Artikel lesen: Weil ich hier nicht alltägliche Informationen über Abläufe und Denkweise von Staatsanwaltschaft und Gericht in einem Strafverfahren erfahre. Wie lange brauche ich, ihn zu lesen: etwa 6 min Letzte Woche hat ein Waldbrand oberhalb von Absam tagelang ganz Tirol in Atem gehalten. Ein 18-jähriger Wanderer löste vermutlich das Feuer mit einer weggeworfenen Zigarette aus und alarmierte danach die Einsatzkräfte. Erst am Sonntag sorgten ergiebige Schneefälle dann endlich für „Brand Aus“. Das Land Tirol hat kulanterweise auf bis zu 3Mio EUR zivilen Schadenersatz verzichtet, strafrechtlich wird die Angelegenheit für den mutmaßlichen Verursacher aber mit Sicherheit ein

Weiterlesen

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts?

Muss man mittlerweile Jus studieren, um auf Twitter etwas schreiben zu dürfen? wurde ich vor einigen Wochen von einem emotional leicht erregbaren Zeitgenossen gefragt. Die Antwort darauf ist eigentlich ziemlich simpel, ich möchte dafür aber gerne eine Parabel bemühen. Wir stellen uns also den Operationssaal einer bekannten TV-Serie vor – McDreamy und McSexy schnipseln eifrig an einer Kraniotomie, um den Schädelinnendruck zu senken und von der Tribüne brüllt jemand ungefragt herunter „Was macht ihr Pfeifen denn da mit dieser Ulcus Malum perforans?“ Die höfliche Nachfrage des Arztes, was denn die aktuelle Schädeloperation ursächlich mit einer Hornhautschwiele der Fußsohle zu tun

Weiterlesen

Erste Eindrücke Reaper of Souls – Diablo3

Betatester werden basierend auf ihren Systemspezifikationen, der Aktivität im Spiel und weiteren Faktoren – einer davon ist gemeinhin als „Glück“ bekannt – ausgewählt. *hüstel* Nun ja, ich war einer von den 8.000 Spieler weltweit, die für den geschlossenen Betatest des brandneuen Addons von Diablo3, Reaper of Souls (RoS), ausgewählt wurden. Der offizielle Release-Termin ist dann der 25.03.2014 – das Addon wird 39,99 EUR kosten. Ich war mit knapp 400h Spielzeit bei Diablo3 bisher nur ein durchschnittlicher Gamer. Um so neugieriger war ich auf die versprochenen Neuheiten, die ich hier versuche, in einem kurzen ReCap zusammenzufassen: Akt V in der Stadt

Weiterlesen

Tiroler Landtagswahl 2013 aus Sicht von Studierenden

Was sind Lösungsansätze der derzeitigen Tiroler Regierungs- und Oppositionsparteien für studentische Themen? Um diese Frage zu klären, hatte die österreichische Hochschülerschaft der Universität Innsbruck am 13. März zu einer Podiumsdiskussion an die theologische Fakultät geladen. Im Vordergrund standen natürlich Bereiche wie Wohnen, Mobilität und Studienbedingungen – jede Menge Polemik und Wahlkampfgeplänkel durften aber auch nicht fehlen. Ich habe versucht, die Highlights dieser Veranstaltung und die Schwerpunkte aller Parteien möglichst objektiv in der Reihenfolge des Podiums zusammenzufassen. Natürlich habe ich selbst auch eine politische Meinung, möchte aber in diesem Artikel keine Wahlempfehlung abgeben. Nicht alle Spitzenkandidaten haben den mühevollen Weg in

Weiterlesen

Der Abmahnwahnsinn mit dem Impressum

In regelmäßigen Abständen schwappt das Thema Abmahnungen wegen fehlendem Impressum durch meine Timeline auf Facebook und Twitter. Diese Woche war es Allfacebook, die über ein neues Urteil berichteten, demnach es nicht missbräuchlich sei, innerhalb einer Woche über 180 Facebookseiten (auch Massenabmahnung genannt) wegen Impressumsfehlern abzumahnen. Aber schauen wir uns einmal in aller Ruhe die juristische Situation für Österreich an: Hierzulange ist die entsprechende Rechtsgrundlage, sprich Impressumspflicht, im E-Commerce-Gesetz (ECG) geregelt, anders als das deutsche Telemediengesetz. Schon im §3 ECG werden wir erstmals fündig: Es gilt für natürliche und juristische Personen, die kommerziell im Web unterwegs sind, sich insbesondere, aber nicht

Weiterlesen

Österreichs wahrscheinlich erster politischer Entrepreneur

Pragmatisch betrachtet, unterscheidet sich politische Wahlwerbung eigentlich nur unwesentlich von herkömmlichen Marketingstrategien für Produkte/Services. Ausreichend verfügbares (Steuer)geld vorausgesetzt, sollte eine breite Durchdringung ja nicht allzu schwer sein – aber wie funktioniert das mit überschaubaren und privaten Geldmitteln? Grund genug für uns, einmal beim Gründer der neuen Partei NEOS genauer nachzufragen. In Zeiten von Untersuchungsausschüssen ganz ungewohnt: Matthias Strolz hat sich kein einziges Mal der Aussage entschlagen! Kampagnenziele Anders als zB bei den Piraten wurde vor dem Eintritt in den Wahlkampf fast zwölf Monate an Inhalten und Programm gefeilt. Dies geschah zu Beginn in Form von Kleinworkshops und später in sechs

Weiterlesen

Lady in red – Ducati 1199 Panigale

Ab und zu werde ich gefragt, warum sich jemand halbwegs Gebildeter ein Motorrad mit 1.199ccm und fast 200 Pferdestärken kauft? Da ich diese Frage nicht mit einem technischen Datenblatt beantworten kann, hier meine ganz persönlichen Eindrücke nach der ersten Saison:Das Bauchgefühl Beim ersten Start des Motors drängt sich einem vor allem ein Attribut auf: laut. Genauer gesagt bestialisch laut. Schon im Leerlauf brummelt der 2-Zylinder-Motor lauter und aggressiver als jeder Sportwagen. Bei niedrigen Drehzahlen befürchtet man ständig, dass es den Motor zerreißt, so stark ruckelt er. Und sobald sich der Drehzahlmesser kontinuierlich an den fünfstelligen Bereich vorarbeitet, erinnert der Motorensound

Weiterlesen

Darf Werbung auch verkaufen? #wpsummit

Letzte Woche war es wieder einmal so weit: die größte Digital-Marketing-Conference Österreichs ist in der wunderschönen Wiener Hofburg über die Bühne gegangen. Nachdem ich letztes Jahr nur virtuell dabei war, durfte ich nun auf Einladung des Veranstalters (vielen, vielen Dank nochmal) live dabei sein. Gleich zu Beginn ein kurzes Fazit für alle, die nicht fertig lesen wollen 😉 Es war sicher DAS Networking-Event unserer Branche, inhaltlich allerdings für meinen Geschmack zu lau. Daniel Friesenecker nannte es in seinem Recap das Klassentreffen der Onlineszene – das kann ich absolut unterschreiben. Aber lassen wir die Ereignisse kurz Revue passieren. Für die Eröffnung

Weiterlesen

Wie weit darf ich meine Klappe aufreißen?

Netzaffine Menschen wähnen sich unter dem Schirm der Meinungs- und Pressefreiheit meist absolut sicher. Nun gelten aber auch auf Blogs, Facebook, Twitter & Co eine ganze Reihe von Rechtsnormen, die den Vorlauten mitunter teuer kommen können – Unwissenheit schützt bekanntlich vor Strafe nicht. In dieser neuen Artikelreihe möchte ich einige speziell für Blogger und Kommentiersüchtige sehr wichtige Paragraphen des österreichischen Rechts aus diesem Themengebiet erläutern, aus Platzgründen teile ich das auf mehrere Beiträge auf. Meine Jus-Professoren mögen es mir nachsehen: nicht jeder Leser hat Rechtswissenschaften studiert und ist mit den gängigen Zitierregeln vertraut – ich bemühe mich daher um allgemeinverständliche Formulierungen und

Weiterlesen

Jagdclub.tv – wie viel Wahrheit erträgt der Wähler?

Einleitende Info für alle meine Blogleser, die nicht aus Tirol kommen: In Innsbruck tobt derzeit Wahlkampf – am kommenden Sonntag wird der Gemeinderat der Stadt gewählt, gleichzeitig findet die Bürgermeisterdirektwahl statt. Aus diesem Grund hat das Medienkolleg Innsbruck zu einer etwas anderen Elefantenrunde eingeladen: dem Jagdclub. Ohne Heiße Luft und leere Floskeln war das Motto – dementsprechend gespannt und freundig erregt war die virtuell versammelte Netzgemeinde gestern am 09.04.2012 um 19:00 Uhr. Organisation Anders als die gähnend langweiligen Diskussionsrunden, die wir aus dem ORF kennen, waren die Fragen an die Politik hier nicht mit den jeweiligen Pressereferenten akkordiert und abgesprochen, sondern wurden

Weiterlesen

Social Media nichts für Touristiker?

Gestern wurde ich von Karin Hammer zu meiner Meinung zum aktuellen geistigen Erguss von Christian Saller (Chef von Swoodoo) gebeten. Seine These: In der Tourismusbranche sei der Nutzwert von Social Media vernachlässigbar. Jetzt widerspreche ich natürlich äußerst ungern einem ausgewiesenen SocialMedia-Experten wie Kollegen Saller, der es geschafft hat, auf seiner Facebook-Fanpage in zwei Jahren beeindruckende 1.600 Fans und auf dem Twitter-Account @flugsuche fast unglaubliche 380 Follower zu versammeln. Aber in seinem Text sind ein paar Punkte drinnen, die meines Erachtens nur aus mangelnder Erfahrung und Unkenntnis resultieren können: 1) „Viele Reiseportale verfügten lediglich über einige hundert oder tausend Anhänger.“ Kommt halt

Weiterlesen

Skyrim – das Spiel des Jahres 2011

Meine Ehefrau hat am Wochenende meinen Jubelschrei „Ja, ich habe Alduin den Weltenfresser endlich vernichtet!“ wohl mit einem dankbaren Seufzer zur Kenntnis genommen. Die lang erwartete Fortsetzung des Rollenspiel-Klassikers The Elder Scrolls aus dem Hause Bethesda kam Mitte November 2011 endlich in die Läden und seitdem war ich 82h in dem Spiel online. The Elder Scrolls 5: Skyrim wurde letzte Woche zum Spiel des Jahres 2011 gekürt. Warum eigentlich? Diese Frage möchte ich hier sowohl für Einsteiger als auch Gaming-Profis beantworten. Daraus resultiert auch die Antwort, warum ein erwachsener Mensch neben Job, Studium und Familie jede ungenutzte (Nacht)stunde am Computer

Weiterlesen

Der sichere Weg in den raschen Konkurs

Letzte Woche habe ich einen Wirtschaftsblatt-Artikel über das neue Buch von Svenja Hofert gelesen. Darin schreibt die deutsche Karriereberaterin und Autorin: „Vergessen Sie alles, was Sie übers Gründen gelernt haben und legen Sie einfach mal los.“ Schon nach der Headline hatte ich als Betriebswirt ein etwas mulmiges Gefühl, welches leider im Fortlauf des Artikels ständig zunahm. Das sind tatsächlich die ernst gemeinten Ratschläge für Unternehmensgründer einer Expertin? Es braucht weder einen Businessplan noch eine betriebswirtschaftliche Ausbildung. Erst einmal anfangen zu arbeiten und dann einen Plan ausarbeiten. Denken Sie nur so weit, wie Sie können. Ich befürchte, all zu viele erfolgreiche Entrepreneure dürfte die gute

Weiterlesen

Studiengebühren – darf Bildung kosten?

Tempora mutantur, nos et mutamur in illis. Diese Zeilen zieren den aktuellen Expertenbericht zur Entwicklung und Dynamisierung der österreichischen Hochschullandschaft. Wörtlich übersetzt „Die Zeiten ändern sich, und wir ändern uns in ihnen.“ Mit persönlich gefällt die (inoffizielle) Variante von Sido besser „Die Zeiten ändern dich.“ Interessant, dass das beauftragende Ministerium dafür ausschliesslich die Meinung ausländischer Fachleute einholt, die gleich mal sicherheitshalber anstatt der österreichischen Hochschulprognose die Daten aus der Schweiz als Basismaterial verwenden. Aber eventuell ist unser Minister der Meinung, dass sich mit dem schwierigen Thema bei uns einfach niemand auskennt. Um die Debatte besser zu verstehen, sollte man den pragmatischen

Weiterlesen

Das Dilemma mit dem Spritpreisrechner

Die Entwicklung des Benzinpreises in Österreich unterliegt einigen betriebswirtschaftlichen und streng wissenschaftlichen Bedingungen, die ich hier gerne für euch (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) zusammenfasse: Steigt in Rotterdam der Barrelpreis Rohöl -> steigt der Benzinpreis Sinkt in Rotterdam der Barrelpreis Rohöl -> steigt der Benzinpreis Liegt einem Ölboss der Muffin vom Frühstück noch im Magen -> steigt der Benzinpreis Fühlt sich meine Oma im Burgenland gerade ein bisschen unwohl -> steigt der Benzinpreis Spass beiseite – hier steht, wie die Erdölindustrie die Preisbildung auf dem Ölmarkt sieht. „Mehr Transparenz erhöht den Wettbewerb“ hat sich daher der österreichische Gesetzgeber gedacht und im Frühjahr

Weiterlesen

self-fulfilling prophecy

Ein Mann verkaufte heiße Würstchen. Er war schwerhörig, deshalb hatte er kein Radio. Er sah schlecht, deshalb las er keine Zeitung. Aber er verkaufte köstliche heiße Würstchen. Das sprach sich herum und die Nachfrage stieg von Tag zu Tag. Er kaufte einen größeren Herd, musste immer mehr Fleisch und Brötchen einkaufen. Er holte seinen Sohn von der Universität zurück, damit er ihm half. Aber dann geschah etwas. Sein Sohn sagte:“Vater, hast du denn nicht Radio gehört? Eine schwere Rezession kommt auf uns zu. Der Umsatz wird zurückgehen. Du solltest nichts mehr investieren!“ Der Vater dachte:„Mein Sohn hat studiert. Er schaut

Weiterlesen

Nachricht an Terroristen – ihr habt versagt

Normalerweise schreibe ich kaum über Emotionales oder Politik – die aktuelle Tragödie in Norwegen mit 90, 91, mindestens 92 Toten ist an mir allerdings nicht spurlos vorüber gegangen. In meinem Kopf mischen sich dabei Trauer, Verzeiflung, Wut, Ratlosigkeit … und Freude! Trauer: Die Anzahl der Toten steigt ja täglich wie der laufende Ticker des Goldkurses, das ist so fürchterlich. Vergeltung und Rache sind bittere Pillen, das wissen wir alle. Ob ich das allerdings so pragmatisch und distanziert sehen würde, wenn meine 12jährige Tochter dort im Ferienlager gewesen wäre, bin ich mir nicht mehr so sicher. Verzweiflung: Ich kann mich noch genau an den

Weiterlesen

Likest Du noch oder plusst du schon?

Schwer zu sagen, was eigentlich die Faszination des neuen Google Plus ausmacht. Die Aktionäre von Facebook sorgen sich auf jeden Fall (mit Recht) um die Milliarden aus dem geplanten IPO. Ich freue mich auf jeden Fall über jeden, der mich circelt (BTW: was für ein Wort!) Zahlenfanatiker können sich dann auch gleich selbst im Socialmediaradar suchen, hier kommt man noch mit überschaubarem Aufwand in die TOP100. In Zukunft immer problematischer sehe ich die Content-Vervielfachung. Ein gutes Bild/Video/Joke lacht einem da schnell mal auf drei verschiedenen Netzwerken zur gleichen Zeit entgegen. Anders als bei Facebook werden in G+ gleiche Links nicht gesammelt,

Weiterlesen

Mach mir den Tiger Baby – Bewerbung im Web 2.0

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Consulter werde ich ab und zu von Unternehmen oder Headhuntern zu Bewerbungsrunden beigezogen. Gerne gebe ich ein paar Tipps zur richtigen Vorbereitung und ein best-of aus hunderten Gesprächen. 1 ) Sherlock Holmes soll stolz auf dich sein Vorbereitung und Recherche ist bereits der halbe Weg! Bei größeren Firmen und Konzernen ist dies nicht allzu schwierig, kleinere Unternehmen haben in der Regel zumindest eine Webseite. Wir lesen uns über Produkte, Marken, Entwicklung sowie Mitbewerber ein. Fragen, die uns nicht aus der Ruhe bringen: „Wie schätzen Sie die Entwicklung unseres Aktienkurses in den letzten zwölf Monaten ein?“

Weiterlesen

Wer hat Angst vorm bösen Zählpixel?

Mit Februar 2011 hat sich einer der österreichischen Portal-Urgesteine aufgrund verlängerter Ladezeiten von der ÖWA verabschiedet. Über diese offizielle Begründung konnten Fachleute nur schmunzeln – das ominöse Script hat schlappe 650Byte – die Ladezeitverbesserung liegt somit also im Promillebereich. Pragmatische Rechner werden die Ursache daher eher in dem dramatischen Trafficeinbruch von 32% innerhalb von nur zwei Jahren und dem damit verbundenen Umsatzabsturz vermuten. Wie auch immer ist die ÖWA nicht zum ersten Mal ins Gerede gekommen, Skandale und Skandälchen stehen seit Jahren immer wieder in den Medien. Das Substantiv „Sistierung“ wird wohl den meisten Lesern ausschließlich im Zusammenhang mit der

Weiterlesen

Google macht Urlaub – der Gigant steigt in den Buchungsmarkt ein

Ende Jänner 2011 ging in Innsbruck die diesjährige ENTER über die Bühne, eine internationale Konferenz zu eTourism und digitaler Kommunikation. Normalerweise eher dem rein akademischen Fachpublikum ein Begriff, punktete die Veranstaltung heuer erstmalig mit dem 1. Austrian eTourism Day. Die Frage, warum für eine rein deutschsprachige Veranstaltung ein englischer Titel gewählt werden musste blieb zwar unbeantwortet, dafür waren so gut wie alle internetaffinen Onlinetouristiker Österreichs anwesend, beziehungsweise via Stream & Twitter so gut wie live dabei. Zum Nachlesen und -schauen hat Günter Exel dankenswerterweise eine feine Multimediareportage bereitgestellt. Die diskutierten Fragen mögen manch Unbeteiligtem vielleicht innovativ und neu vorgekommen sein

Weiterlesen

Wie versenke ich einen Marktführer in nur 10 Tagen?

Der Topunternehmer Maxi Mustermann hat expandiert. Am schnellsten geht so was bekanntlich, in dem er einen Marktführer kauft. Gestern hat er dann zufällig einen der Rechtsanwälte getroffen, dessen Kanzlei die Übernahme abgeschlossen hat. Schickes neues Auto hat der: einen nagelneuen Lamborghini Gallardo LP 550-2. Das erinnert ihn gleich an den Steuerberater, der die Due Diligence seiner Transaktion durchgeführt hat. Dieser freut sich über eine neue Tennishalle in seiner schmucken und dezenten Villa am Stadtrand. Nun fragt sich Eigentümer Maxi Mustermann nicht ganz unberechtigt, warum für ihn selbst diese Übernahme außer Problemen nichts gebracht hat? Er hat die besten Consulter und

Weiterlesen